Material und Pflege

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
favius steht für pure Materialien, Ästhetik und Handwerkskunst – aus Deutschland. Die Leidenschaft für hochwertige und langlebige Materialien findet sich in allen Möbel und Accessoires wieder. Die Rohstoffe und deren Verarbeitung sind so gewählt, dass sie mit richtiger Pflege und Behandlung Jahrzehnte überdauern. In dieser Broschüre finden Sie detaillierte Informationen zu allen verarbeiteten Materialien und deren Eigenschaften sowie Empfehlungen zur Pflege. Bitte befolgen Sie bei der Anwendung von Reinigungs- und Pflegeprodukten stets die Angaben des Herstellers und testen Sie diese nach Möglichkeit vorab an einer nicht sichtbaren Stelle.

Eigenschaften
Holz ist ein Naturprodukt, das durch seine einzigartige Maserung jedem Möbel und Accessoire Individualität verleiht. Mit Öl behandelt, behalten die edlen Hölzer ihre natürliche Haptik und ihre ursprüngliche Schönheit. Holz reagiert auf seine Umgebung und kann durch Lichteinwirkung seine Farbe verändern und sich an leichte Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschiede anpassen. Sind diese allerdings zu groß, neigt es zu Rissen und Verzug. Bei richtiger Pflege bleiben die Qualität und Eleganz Ihrer Möbel und Accessoires erhalten und werden mit dem Entstehen einer Patina immer reizvoller.

Pflege und Reinigung
Entfernen Sie Verschmutzungen und Flüssigkeiten umgehend. Hierfür wird die Verwendung eines trockenen Tuches empfohlen, bei Bedarf kann jedoch auch ein leicht angefeuchtetes Tuch zum Einsatz kommen. Vermeiden Sie unbedingt lösungsmittel- oder säurehaltige Reinigungsmittel, kratzende Schwämme, Microfasertücher oder Scheuermittel. Wie oft eine Pflege erforderlich ist, hängt von der Beanspruchung ab. Wenn sich die Oberfläche trocken und rau anfühlt oder das Möbelstück deutlich an Glanz verloren hat, sollten Sie das Möbelstück nachölen. Hierzu empfiehlt favius das Möbel-Pflegeset VELIO Art. Nr. 595-15 des Herstellers Livos, dass Sie bitte nach Anweisung verwenden. Mit dem Pflegeset können auch Flecken und kleinere Beschädigungen zuverlässig entfernt werden.

Eigenschaften
Leder ist ein Naturmaterial, das sich durch seine einzigartige Oberflächenstruktur auszeichnet. Ursprüngliche Zeichnungen von Nacken- und Rückenfalten, Narben und kleine Insektenstiche sowie differierender Glanz oder variierender Farbton machen jedes einzelne Möbelstück zum Unikat und sprechen für seine Echtheit.

Pflege und Reinigung
Zur regelmäßigen Reinigung reiben Sie Ihr Ledermöbel mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Kleinere oberflächliche Verschmutzungen können mit einem leicht feuchten Tuch abgewischt und anschließend mit einem weiteren Tuch getrocknet werden. Starkes Durchfeuchten oder punktuelles Reiben soll hierbei vermieden werden, da sonst die Oberfläche angegriffen wird. Es empfiehlt sich beim Entfernen von Flecken stets die ganze Fläche einheitlich zu behandeln. Flüssigkeiten sollten Sie rasch mit einem trockenen Tuch abtupfen, um die Bildung von Rändern zu vermeiden. Um das Leder anschließend wieder optimal zu schützen, empfiehlt favius die Lotion LANJA Lederpflege des Herstellers Livos. Tragen Sie nie aggressive Mittel wie Fleckenentferner, Schuhcreme oder scharfe Reiniger auf und verwenden Sie keinesfalls kratzende Schwämme. Grundsätzlich sollten Sie, Ledermöbel ein- bis zweimal im Jahr, idealerweise vor und nach der Heizperiode, mit Lederlotion behandeln. So bleibt das Leder lange weich und geschmeidig und ist vor Wasser und Fetten geschützt.

Eigenschaften
Mundgeblasenes Glas entsteht in einem manufakturellen Prozess. Leicht differierende Wandstärken, Unterschiede bei Gewicht, Größe oder im Farbverlauf sowie kleine Luftbläschen sind ein Qualitätsmerkmal und machen jedes Produkt einzigartig. Glas ist ein festes und verhältnismäßig widerstandsfähiges Material, dennoch können Kratzer entstehen, wenn es mit rauen Oberflächen oder spitzen Gegenständen in Berührung kommt.

Pflege und Reinigung
Zur Reinigung verwenden Sie handelsübliche Glasreiniger und weiche Tücher. Bei stärkeren Verschmutzungen von reinen Glasaccessoires empfiehlt sich die Benutzung von milder Seifenlauge und das Spülen von Hand. Anschließend sollten Sie das Glas sofort trocken polieren, damit weder Spüllauge noch klares Wasser antrocknen können. Vermeiden Sie unbedingt den Einsatz von scheuernden Reinigungsmitteln oder kratzenden Schwämmen.

Eigenschaften
Die Herstellung von Porzellanprodukten ist eine Jahrhunderte alte Handwerkskunst. Porzellan ist geruchs- und geschmacksneutral, lebensmittelecht und aufgrund seiner extrem dichten Oberflächenstruktur wasserdicht und säurebeständig.

Pflege und Reinigung
Porzellan ohne Dekor ist generell spülmaschinenfest, die Empfehlung von favius ist jedoch die Reinigung in milder Seifenlauge per Hand. Kalkflecken können mit Essigwasser oder Zitronensaft entfernt werden.

Eigenschaften
Marmor ist ein hochwertiges Naturprodukt, das in Farbe und Struktur variiert und sich durch seine signifikante Kristallstruktur auszeichnet. Das Material zählt zu den kalkhaltigen Weichgesteinen, ist relativ hart und homogen. Kleine Krater und Poren sowie sicht- und fühlbare Erkaltungsrisse können in der Natursteinplatte vorkommen und sind typische Qualitätsmerkmale.

Pflege und Reinigung
Zur regelmäßigen Reinigung wischen Sie Ihre Natursteinplatte mit einem weichen, trockenen oder leicht angefeuchteten Tuch ab. Dabei nehmen Natursteine durch ihre kristalline Struktur Wasser auf und es können sich dunklere Flecken bilden, die nach Verdunstung jedoch wieder verschwinden. Entfernen Sie Flüssigkeiten rasch mit einem weichen Tuch, um eine dauerhafte Fleckenbildung zu vermeiden. Besonders säurehaltige Flüssigkeiten wie Sekt, Wein oder Fruchtsaft greifen die Oberfläche von Marmor an und können so die Politur beschädigen.

WICHTIG: Bitte achten Sie beim Anheben Ihres Steintisches darauf, dass Sie diesen nicht an den überstehenden Plattenrändern tragen, hierbei könnte die Platte beschädigt werden.

Eigenschaften
Messing ist eine Kupferlegierung, die bei favius bewusst nicht versiegelt wird. So entsteht über die Zeit eine besondere Patina, die jedes Stück zum Unikat macht.

Pflege und Reinigung
Zur regelmäßigen Reinigung verwenden Sie für Ihre Messingflächen ein weiches und trockenes Tuch. Vermeiden Sie den Kontakt mit Feuchtigkeit, Essigsäure oder organische Säuren wie Zitronensäure und Fruchtsäure, denn diese lassen das Messing schneller nachdunkeln. Tragen Sie niemals scharfe Reiniger oder Scheuermittel auf das Material auf und verwenden Sie keinesfalls kratzende Schwämme. Die unbehandelte Messingoberfläche oxidiert im Laufe der Zeit und bildet eine Patina. Diesem Vorgang können Sie mit einem entsprechenden Pflegemittel entgegenwirken, hierbei ist der Kontakt zu anderen Materialien unbedingt zu vermeiden.

Eigenschaften
Bei Produkten mit pulverbeschichteter Oberfläche werden die Farbpigmente bei hoher Temperatur eingebrannt, so sind sie im täglichen Gebrauch besonders widerstandsfähig und leicht zu pflegen.

Pflege und Reinigung
Zur regelmäßigen Reinigung verwenden Sie für ihre pulverbeschichteten Flächen ein weiches, mit etwas klarem Wasser befeuchtetes, Tuch und reiben es anschließend mit einem weiteren Tuch sanft trocken. Stärkere Verschmutzungen wie Fettflecken etc. können gegebenenfalls mit milder Seifenlauge oder handelsüblichen lösungsmittelfreien Glasreinigern abgewischt werden. Sollte es zur Streifenbildung kommen, greifen Sie auf Reinigungszusätze ausschließlich im Wasser zurück. Benutzen Sie keinesfalls lösungsmittelhaltige Reiniger oder scheuernde Mittel und Schwämme, da diese die beschichteten Oberflächen angreifen. Auch Mikrofasertücher sind zur Reinigung nicht geeignet.